Günter Wirth
Günter Wirth

1961: Ingrid und Günter***

1961: Ingrid und Günter unverheiratet.

Ingrid arbeitete sich   währed ihrer  beruflichen Tätigkeit  als Pädagogik- und Programmierersrudiium  bei Günter in der  Galerie Wirth Berlin ein  und  machte 1961  mit ihm  eine Reise zu  bekannten  In- und Ausländischen  Galerien und  Künstlern vom  Rheinland  bis nach Basel. Sie lernte viele  der Galerien und Künstler persönlich kennen.

 

Als Erstes fuhren sie, weil es zu der Zeit noch schwierig war,per Auto  durch die DDR-Grenzkontrollstationen mit Gepäck zu kommen, mit der Eisenbahn zu K.F.Dahmen (46)  in Stolberg (Rhld.)

<< Neues Textfeld >>

<< Neues Textfeld >>