Günter Wirth
Günter Wirth

1959: Brindisi***

1959: Pescatori di Brindisi

Brindisi   ist eine italienische Gemeinde  und Hafenstadt  in Apulien.  Sie ist  messapischen Ursprunggs  und hieß als  griechische Ko-lonie des römischen Reiches  Brindisium.  Sie ist das Ende der von Rom führenden Via Appia.  Günter Wirth kam 1959 mit einemZug aus Egnatia-Savelletri. 

 

Günter Wirth  schaute sich noch das Ende der berühmten Via Appia und einige der Grabstätten-Gebäude an und machte sich sodann

auf den Weg  nach Tarent (Taranto)  und nahm sich vor,  beim nächsten Tarent-Aufenthalt  in den fernen Osten  aufzubrechen. 

 

ENDE  (fertiggestellt am 13.8.2018)