Günter Wirth
Günter Wirth

1849: Ur-Großvater Albert  Klost

Günter Wirth´s Urgroßvater mütterlicher seits, Albert Julius Klost wurde am 1.Juni 1849 in Frankfurt an der Oder geboren und am 24.

Juni 1849 in der Nicoleikirche getauft. Er heiratet am 15.April 1873 in Neu Zittau bei Erkner Luise Charlotte Emilie  Klost, geborene Thiele, die am 15.6.1850 in Neu Zittau geboren und am 26.Juni 1850 getauft wurde. Albert und Luise zogen nach Charlottenburg in

die Wilmersdorfer Straße 165, wo ihre Tochter (Günter Wirth´s Großmutter) Luise Johanne Klara Klost am 1.September 1874 geboren wurde. 1878 oder 1879 eröffneten Albert und Luise eine Restauration in der Charlottenburger Spreestraße 7, der heutigen Richard-Wagner-Straße, da war Günter Wirth´s Großmutter ca. 4 oder 5 Jahre alt. Albert Klost starb am 9.August 1909 in der Spree-

Straße 7 und wurde auf dem Alten Luisenfriedhof in Westend beigesetzt.

 

Die Urgroßmutter Luise Charlotte Emilie Klost zog (1910 ?) mit ihrer Tochter Luise Johanne Klara (Clärchen) Klost in die Charlotten- burger Tauroggener Straße 40 und starb am 1.April 1928, Sie wurde wie ihr Mann Albert auf dem Alten Luisenfriedhof in Westend beerdigt.

 

ENDE