Günter Wirth
Günter Wirth

1793:  Ur- Ur- Großeltern

Von den 16 Ur-Ur-Großeltern von Günter Wirth war ihm der im September 1793 geborene Friedrich Johann Bachmann (9.1793-26.24.6.1866) bekannt geworden. Er war Zimmermeister und hat Marie Dorothea Bachmann (25.9.1796) geb. Freude geheiratet, die am 25. September 1796 geboren wurde.

Friedrich starb am 24.Juni 1866 in Labes ( Mecklenburg-Vorpommern, heute Lobez (Polen)., Marie am 5.Oktober 1861 in Rubenow, einer Gemeinde im Norden des Lankreises Vorpommern-Greifswald.. 

 

Günter Wirths Ur-Ur-Großvater väterlicher seits,  Gottfried Wirth (1808-?), ein Schumacher, geboren 1808, heiratet am 20. April 1835 in Potsdam Henriette Wirth, geb Müller (1801-?).

 

Ein weiterer seiner Ur-Ur-Großväter väterlicher seits ist Friedrich Johann Bachmann (9.1793-24.6.1866). Er war Zimmrmeister,  geboren im September 1793, verheiratet mit Marie Dorothea Bachmann, geb.Freude (25.9.1796-5.10.1861), die am 25.9.179 geboren wurde.  

Sie starb am  5. Oktober 1861  in Rubenow, einer Gemeinde im Norden des Lankreises Vorpommern-Greifswald.

Friedrich verstarb am  24. Juni 1866 in Labes ( Mecklenburg-Vorpommern, heute Lobez (Polen).

 

Mütterlicher seits ist Johann Friedrich Carl Hoyme, Langefeld (Röbel-Müritz) ein Ur-Ur-Großvater Günter Wirths. Er hat Rosine Hoyme, geborene Lentholf, geheitatet.

 

Ein weiterer Ur-Ur-Großvater Günter Wirths mütterlicher seits ist August Gottlob Meinhardt (17.1.1825-31.12.1894)), geboren am 17.1.1825 und getauft am 23.1.1825 in Cöllme. Er war ein Häusler in Wils und heiratet 1850 Johanne Marie Meinhardt , geborene Denkewitz, geboren 1829 in Quillschina, gestorben am 22. Juli 1898 in Cöllme.

August war mit Johanne ca. 44 Jahre verheiratet. und starb am 31. Dezember 1894 in Cöllme.

 

Von August und Johanne sind deren Eltern, also Günter Wirths Ur-Ur-Ur-Großeltern insoweit bekannt, daß der Vater von August ein Schäfer war und Johann, Gottlob Meinhardt hieß. Er war mit Rosine Meinhardt, geb. Römer verheiratet. Beide starben in Cöllme. Bei Johanne tauchen lediglich die Namen Denkewitz und der Sterbeort Quillschina auf.

 

Weitere Ur-Ur-Großeltern waren Samuel Ölberg, Kossäth in Gartow, verheiratet mit Elisabeth Ölberg, geborene Stettnisch..

 

Johann Fender, ein Hausmann in Raddach. wahrscheinich ledig.

 

Julius August Klost, ein Brunnenbauer, verunglückt 1851 in Frankfurt an der Oder, hatte Anna Marie Bertha Klost, geb.Nitsche geheiratet

 

Carl Friedrich Thiele, ein Arbeitsmann, war verheiratet mit Luise Thiele, geborene Greyert.

 

ENDE